#1

Bericht KW 18 - 2016

in Blättle-Berichte 23.05.2016 12:48
von inge • Unübertroffen! | 2.071 Beiträge

In unserem `normalen´ Chorproben-Alltag ...
geht es sehr interessant zu. Im Moment üben wir neue Songs ein, ein Medley gerade.
D.h. zuhause übt jede Sängerin für sich Text in ihrer Stimmlage Bari, Bass, Tenor oder Lead ... mit Hilfe von Lernaufnahmen und Notenblatt. Manche Sängerinnen machen das z.B. im Auto auf dem Weg zur Arbeit, manche z.B. beim Bügeln, Kochen oder Putzen. Andere vor dem PC und und und ... da hat jede so ihre eigenen Möglichkeiten.
In der Probe wird dann der Song erst einmal in der Stimmlage mit den anderen zusammen gesungen und erst dann mit allen Stimmlagen gemeinsam. Das hört sich oft erst einmal schräg an - bis unsere Bärbel das zu einem schönen `eins´ getaktet hat.
Das ist meist keine Sache von 2-3 Wochen, sondern ein längerer Prozess bis zur Auftrittsreife.

>> Foto

Eine Chroprobe beginnt aber mit körperlichem `aufwärmen´ (z.B. bei einer Reise mit Hindernissen am Polarkreis) und der Stimme bzw. den Stimmbändern denen eingeheizt werden muss ... das macht unsere Eva in letzter Zeit sehr kreativ, - wie wäre es mal wenn wir dabei Deinen .. ja genau Deinen Namen in allen Höhen und Tiefen singen? - Hört sich spannend an? - Dann einfach mal vorbeikommen und mitproben - dienstags von 19.30 - 22 Uhr in Re-Hochberg, Waldallee 17, im Musikraum der Grundschule!
Wir freuen uns auf Dich.
Einen schönen Feier- und Muttertag wünscht
inge wolf / www.facebook.com/Barberlights

Angefügte Bilder:
BL-IMG_5742.JPG

nach oben springen

Mädels haut in die Tasten!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Barithea
Forum Statistiken
Das Forum hat 688 Themen und 3005 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen