#1

Bericht KW 41 - 2016

in Blättle-Berichte 18.10.2016 18:30
von inge • Unübertroffen! | 2.147 Beiträge

Musikalische Weiterbildung ...
Über das lange Wochenende zum 3. Oktober waren wir Barberlights in Oberwesel beim Harmony College. Dort wurde gesungen und in kleinen Seminaren Fortbildungen zum Thema Barbershop und Singen angeboten. Für jeden war etwas dabei, vom Anfänger in Barbershop bis zum "alten Hasen", der sich noch mehr verbessern will, und so gaben die ausgezeichneten Choaches viel Theorie und Praxiswissen an die interessierten Teilnehmer weiter.
Außerdem wurde der Coesfeld Cup ausgetragen. Bei diesem treten die Barbershop Quartette gegeneinander an und die drei besten Quartette wurden durch die sogenannten Judges ermittelt.
Am zweiten Abend fand das Chorditorium statt, bei dem jede Formation, ob es nun ein Quartett oder ein Chor ist, ein Lied singen durfte. Dabei war (fast) alles erlaubt was Spaß beim Singen macht und dem Publikum Unterhaltung bietet.
Wir Barberlights wollten natürlich auch unseren Teil dazu beitragen, nur: was macht man wenn man mit zwei Bässen auf das Harmony College geht, einer davon aber leider nicht bleiben kann bis zum abendlichen Singen? Man leiht bei Freunden aus.

>> Foto (Schwabenalarm)

Gemeinsam mit den Sängerinnen der A-Cappella Ladies war unsere kleine Gruppe an Sängerinnen auch gleich noch um zwei Leads und eine Bari verstärkt und praktischerweise noch eine Zugabe - unsere Bärbel konnte leider nicht mit und uns dirigieren - Maren Dechant hat unseren "Schwabenalarm" dirigiert.
Das Highlight beim Harmony College ist aber das Abschlusskonzert mit allen Sängerinnen, die sich zum Frauenchor angemeldet haben. Das waren in diesem Jahr über 120 Frauen, der größte Chor seit Bestehen des Harmony College. Ein Auftritt in einem Chor mit über 120 Mitsängerinnen - das ist ein Gefühl, das einfach unbeschreiblich schön ist. Ein Hochgefühl, mindestens so toll wie ein Lottogewinn. Der gemeinsame Auftritt war so klasse, dass wir auf dem Rückweg gleich nochmal gemeinsam gesungen haben.
Zufälligerweise trafen wir auf dem Heimweg in der Raststätte dann auch auf Silke - unseren "Leih-Bass" der A-Cappella Ladies. Da war es natürlich keine lange Frage: wir singen zusammen.
Zwei Lieder durften die überraschten Zuhörer an der Raststätte genießen, dann hieß es leider Abschied nehmen und weiterfahren.
Auf dem Heimweg wurde dann noch viel gesungen und gelacht. Das Harmony College hat viele schöne Erinnerungen bei uns hinterlassen.
Bericht heute von Heidi Metz, hautnah und akiv dabei in Oberwesel - Danke Heidi!
Eine sonnige Oktoberwoche wünscht herzlichst
inge wolf
www.facebook.com/Barberlights

Angefügte Bilder:
BL-OW-2-IMG-20161003.jpg

nach oben springen

Mädels haut in die Tasten!

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Astrid Netzold
Forum Statistiken
Das Forum hat 766 Themen und 3286 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen